Santa Úrsula

In Richtung Santa Cruz, von Puerto de la Cruz aus gesehen, liegt in ca. 300 Metern über dem Meer der kleine Ort Santa Ursula. Eigentlich kann man den Ort, bevor man ihn sieht, riechen: Am Ortseingang befindet sich eine Parfümerie in der Frau/Mann die sinnlichsten Duftkombinationen von ganz Teneriffa schnuppern kann. Im Ortszentrum steht die kleine Pfarrkirche von 1628. Hierin findet man die Santa Rita von Estévez, die marmorne Señora del Rosario, die ursprünglich aus Genua stammt. Außerdem muss noch der heilige Sebastian, der aus Elfenbein gefertigt wurde, erwähnt werden. Vielerorts hängen Schilder mit der Aufschrift „Se vende Vino“. Hier kann man Wein direkt vom Winzer kaufen. Santa Úrsula ist das private Rückzugsgebiet der Geschäftsleute von Puerto de la Cruz. Auch viele Deutsche wohnen hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.