Museo Etnográfico

Etwas außerhalb von Valle de Guerra in Richtung Tacoronte, ist das Ethnographische Museum von Teneriffa, die Casa de Carta, in einem Gutshof aus dem 18. Jahrhundert untergebracht – eines der schönsten Museen der Insel mit Balkon und Decken aus Holz. Es beinhaltet eine Sammlung von Exponaten des ländlichen Kunsthandwerks, Trachten und Handwerkszeug. Einen Eindruck des ländlichen Lebens geben eingerichtete Räume wie z.B. Küche , Schlafzimmer und Wohnstuben wider. Eine Darstellung der Inselkultur seit der Eroberung durch die Spanier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.